Beiträge von Juli

    schade war halt nur, dass er irgendwann so gezwungen aussah, falsche fröhlichkeit und unechtes lachen auf der bühne usw...das tat einem als fan schon irgendwie weh...deshalb wünscht ma ihm einfach nur, dass er jetzt wieder glücklich ist mit dem was tut.

    herzlich willkommen!


    was willst du denn wissen? dass paddy seit 2004 im kloster ist, weißt du sicher schon, oder? angelo ist seit 2005 ein sehr erfolgreicher solokünstler geworden. maite ist seit diesem jahr auf tour mit ihrer band, jimmy mit noch einem gitarristen auch, patricia hat eine band und macht folk und jazzmusik.
    naja, wie meusgen schon schrieb, einfach reinlesen, mitdiskutieren, leute kennenlernen und schon bist du wieder auf dem laufenden.


    Viel Spaß dabei, Juli

    ok, dann würd ich sagen mittwoch um vier im markt elf, dann werten wir alles aus und planen kommende konzerte. geht das?

    bin bei john und maite in erfurt am 26.april, bei kathy anfang mai in gera,bei patricia in erfurt am 15. mai und im dezember bei maite. vorher werd ich noch auf irgendein(vielleicht auch wieder 2 :-D ) angelokonzert gehen. wen (außer meusgen) treffe ich denn bei einem dieser konzis?

    hi ela,
    herzlich willkommen in unserer feinen community!
    ich hoffe du lernst hier nette leute kennen und hast freude daran, dich mit anderen über diese musikalische familie, die wir alle so lieben, auszutauschen.
    wenn dir etwas nicht gefällt oder du irgendein problem haben solltest, meld dich einfach bei uns.
    liebe grüße, juli

    hast du da genauere vorstellung, wie das läuft? vielleicht könnte man den kontakt gleich positiv für die comm nutzen(zwecks verbindung usw.) wollen wir einfach der pat ma schreiben wegen erfurt?

    hab mir in letzter zei öfter mal straßenauftritte der beiden bei youtube angeschaut, hat mir gut gefallen. sind sie noch unterwegs in deutschland?

    ja, maite scheint grad in phase der verarbeitung zu sein. als ich we can love bei youtube entdeckt hab, kullert tränen über meine wangen. es ist wirklich sehr emotional, vorallem die stelle an der sie singt, dass sie sich verprochen haben aufeinander aufzupassen. sehr süß! und die stelle '...nothings for free...' ist auch nicht ohne. man merkt ja auch, wie nah es ihr geht. *schluchz*

    mein absolutes lieblingslied von barby ist 'crazy' aus streetlife-zeiten, es gehört auch zu meinen lieblingsliedern im allgemeinen. aber auch 'like a queen' und 'break free' mag ich sehr gern.
    ich find aber 'spinning around' ganz schlimm...da war sie nicht mehr so frei, wie auch bei 'sweetest angel', irgendwie hört man das da schon. das fand ich immer sehr schade.

    dori, meusgin und ich haben schon mal ne 'kleine' auswahl zusammengestellt:


    pride (in the name of love)-U2
    davids song
    stranger
    the rose
    santa maria(spanische version)
    proud mary
    seven drunken nights (irish trad.)
    whiskey in the jar (irish trad.)
    my own native land (irish trad.)
    smells like teenspirit - nirvana
    unforgiven - metallica
    nothing else matters - metallica
    little boy
    message in a bottle - police



    ich hab mir noch gedacht, dass ich diese lieder auch gern mal in einer angelo-version hören würde:


    love of my live - queen
    if i should fall behind - bruce springsteen
    ironic - alanis morisett
    whats up - 4 non blondes
    hotel california - eagles
    sweet home alabama - lynyrd skynyrd
    working class hero - john lennon
    imagine - john lennon
    look up my file - paddy
    iris - go go dolls
    colorblind - counting crows
    father and son oder wild world - cat stevens
    sounds of silence - simon and garfunkel
    el condor pasa - simon and garfunkel


    was meint ihr???
    liebe grüße, juli:)

    paddys texte haben mir immer am besten gefallen und seine stimme fand ich natürlich auch total toll. und früher saß ihm immer der schalk im nacken, dieses funkeln in den augen, dieses freche grinsen - echt süß!

    hallo leute!
    ich habe am 06.02.09 das konzert von jimmy's roots tour besucht. der gute war an dem tag ausnahmsweise mal richtig gut drauf, hat lustige geschichten erzählt und toll gesungen. auch für fotos und autogramme stand er nach dem konzert zur verfügung. ein wirklich gelungener abend.
    liebe grüße, juli